sitem-insel AG

March 12, 2020

Informationen zum Coronavirus

news-image

Die sitem-insel AG und das Biosicherheitszentrum unter der Leitung des Instituts für Infektionskrankheiten der Universität Bern (IFIK) haben eine Stabsgruppe gebildet. Die Expertinnen und Experten der Gruppe beraten sich laufend über das geeignete Vorgehen in Bezug auf das Corona-Virus im sitem-insel-Gebäude.


Grundsätzlich orientiert sich die Gruppe an den Empfehlungen der Fachstelle für Risikomanagement der Universität Bern, des Kantons Bern und des Bundesamts für Gesundheit (BAG).

Die sitem-insel AG informiert immer dann, wenn neue Massnahmen ergriffen werden.

Dokumente zum Download:

Informationen für Arbeitnehmende im Nutzerausbau am sitem-insel (Download)

Risikobewertung Formular für Veranstaltungen im sitem-insel (Download)

 

Welche Massnahmen gegen das Coronavirus gelten grundsätzlich sowie im sitem-insel Gebäude?

Der Kanton Bern hat die Registrierungspflicht bei Veranstaltungen unter 150 Personen aufgehoben.

Bund und Kanton haben neue Weisungen erlassen. Einzelfälle können nun nicht mehr rückverfolgt werden und entsprechend werden auch keine Quarantänemassnahmen mehr verordnet. Nach dem Prinzip der Eigenverantwortung werden nun Massnahmen der Selbst-Isolierung und Selbst-Quarantäne empfohlen.

 

Auszug aus den Empfehlungen des Kantons Bern:

Deshalb gelten im Kanton Bern ab sofort die folgenden Verhaltensrichtlinien des Bundes:

Es gehen generell nur jene Personen zu einem Arzt oder einer Ärztin, deren Gesundheitszustand es zwingend erfordert.

Ärztinnen und Ärzte verweisen Patientinnen und Patienten nur dann an eine Notfallstation oder in ein Spital, wenn es der Gesundheitszustand zwingend erfordert.

Selbst-Isolation: Personen mit Symptomen wie Fieber und Husten sollen bis 24 Stunden nach dem Abklingen der Symptome zuhause bleiben. Ihre engen Kontaktpersonen werden nicht in Quarantäne gesetzt. Sie beobachten ihren Gesundheitszustand selber. Treten Symptome auf, bleiben sie ebenfalls bis 24 Stunden nach deren vollständigem Abklingen zuhause.

Isolation zuhause: Personen, deren Ansteckung mit dem Coronavirus durch eine Laboruntersuchung bestätigt ist (bestätigter Fall), sollen zuhause bleiben, falls es ihr Allgemeinzustand zulässt. Dauer der Isolation: 48 Stunden nach Abklingen der Symptome, sofern seit deren Beginn mindestens 10 Tage verstrichen sind. Wenn es der Gesundheitszustand erfordert, erfolgt die Isolation in einem Spital.

Selbst-Quarantäne: Enge Kontaktpersonen eines bestätigten Falles sollen nach Beginn der Symptome bei der erkrankten Person fünf Tage zuhause bleiben.

 

Welche neuen Massnahmen ergreift die sitem-insel AG zur Vorbeugung des Coronavirus?

Events unter 150 Personen können im sitem-insel Gebäude wieder durchgeführt werden, solange die Vorgaben von Bund und Kanton, insbesondere Abstand halten und Informationspflicht, eingehalten werden. Zudem muss der Veranstalter eine Risikobeurteilung gemäss Dokument «Risikobewertung_Veranstaltungen_sitem_insel» (siehe Download) vorgängig durchführen und an sitem-insel einreichen.

Die Formularpflicht wird für die am Nutzerausbau beteiligten Firmen aufgehoben.

Personen mit Krankheits-Symptomen halten sich an obenstehende Empfehlungen von Bund und Kanton (Selbst-Isolierung und Selbst-Quarantäne).

Angesichts des fehlenden Mehrwertes werden keine weiteren Gebäudereinigungsmassnahmen getroffen (Türklinken, Geländer, etc.).

Welche Massnahmen der sitem-insel AG zur Vorbeugung des Coronavirus gelten weiterhin?

Bei den Haupteingängen sind Desinfektionsmittelspender aufgestellt.

Es finden keine Gebäudebegehungen statt.

Im öffentlichen Bereich des Gebäudes werden Tische und Stühle reduziert/neu angeordnet, um das «Social Distancing» zu erleichtern. Die Tische und Stühle im öffentlichen Bereich stehen weiterhin für die Verpflegung zur Verfügung.

Aufenthaltszeiten am Empfang sind auf ein Minimum zu reduzieren und ein Abstand von 2m ist einzuhalten.

Allgemeine Informationen

 

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat eine Infoline bei Fragen zum Coronavirus eingerichtet.

Infoline Coronavirus: +41 58 463 00 00, täglich 24 Stunden

 

Informationen findet man auch auf der laufend aktualisierten Website des BAG (Rubrik «neues Coronavirus»):


Link Deutsch

Link Französisch

Link Englisch

Informationsseite der Uni Bern

Die Coronavirus-Informationsseite des Kantons Bern können über folgenden Link abgerufen werden.