sitem-insel AG

sitem-insel - das Schweizerische Institut für Translationale und Unternehmerische Medizin in Bern - wurde gegründet, um ein Nationales Kompetenzzentrum aufzubauen, zu betreiben und zu entwickeln, das den Übergang von Forschungsergebnissen oder Prototypen zu marktfähigen Produkten unterstützt.
Die sitem-insel AG ist als gemeinnützige öffentlich-private Partnerschaft organisiert.

Über sitem-insel

Was wollen wir?

Das Ziel von sitem-insel ist es, ein nationales Kompetenzzentrum für Translationale Medizin in Bern aufzubauen und zu betreiben

Was ist Translationale Medizin?

Die Translationale Medizin befasst sich mit dem Transfer von neuen Erkenntnissen und Produkten aus der industriellen Entwicklung und Grundlagenforschung in die klinische Anwendung. Diese prozessorientierte Disziplin professionalisiert das Zusammenspiel zwischen Industrie, Universitäten, Klinikern, Aufsichtsbehörden und Investoren.

Wie sind wir organisiert?

sitem-insel ist eine unabhängige, gemeinnützige öffentlich-private Partnerschaft in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft. Für die Anlaufphase wurden staatliche Mittel von rund CHF 50 Mio. bewilligt. Anschliessend wird die sitem-insel finanziell unabhängig sein.

Public
Private
Partnership

Newsletteranmeldung